PSZ

Stellenausschreibungen | Jobangebote

Das Psychosoziale Zentrum Schwalm-Eder-Nord gGmbH verpflichtet sich zur Übernahme der Versorgung von psychisch kranken Menschen für die Region, sowie der damit verbundenen Kooperation zwischen den psychiatrischen Diensten und anderen in dieser Region zuständigen Einrichtungen.

Zur Zeit ist keine Stelle zu vergeben.

Stellenangebot 1:
SozialarbeiterIn, SozialpädagogIn mit Berufserfahrung und Beratungskompetenz  oder vergleichbare Berufsgruppen.

Stellenangebot 2:
SozialarbeiterIn, SozialpädagogIn mit Berufserfahrung.

Stellenangebot 3:
Erzieher/in oder Ergotherapeut/in oder Heilerziehungspfleger/in mit Berufserfahrung.

Am Standort Homberg(Efze) suchen wir Verstärkung für den Bereich Sozialpädagogische Familienhilfe sowie für Erziehungsbeistandsschaften in Familiensystemen mit psychisch erkrankten Familienmitgliedern. Weiterhin gibt es die Möglichkeit der Mitarbeit in einer Sozialen Gruppe für Kinder. Angesprochen sind Sozialarbeiter*innen/Sozialpädagog*innen (w/m/d) mit Erfahrung in der Jugendhilfe.

Die Arbeitszeit beträgt 20-30 Wochenstunden (verhandelbar).Perspektivisch ist auch eine Vollzeitstelle denkbar.

 

Wir bieten:

 

  • Ein professionelles, kollegiales und nettes Team
  • einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz
  • ein bewährtes Einarbeitungssystem
  • kollegiale Fallberatungen / Supervision / Fachberatung
  • regelmäßige Fortbildungen
  • Jahressonderzahlung und eine betriebliche Altersvorsorge

 

Wir erwarten:

 

  • Abgeschlossenes Studium in einem pädagogischen Beruf
  • Erfahrung in der Jugendhilfe
  • die Bereitschaft, sowohl selbstständig als auch im Team und in Netzwerken zu arbeiten
  • Kontaktfähigkeit / Kommunikationsfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen, hohe Sozialkompetenz
  • Konfliktfähigkeit
  • Hohe Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Organisationsfähigkeit
  • Fortbildungsbereitschaft

 

 

Der Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B und der Einsatz eines privaten Kraftfahrzeuges gegen Erstattung der Fahrtkosten  sowie Kenntnisse im Umgang mit  moderner PC-Technik werden vorausgesetzt.

Die Höhe der Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TvöD)VKA, Entgeltgruppe 9b.

 

Gesucht wird eine engagierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit. Fähigkeiten und Erfahrungen im Umgang mit psychisch kranken / seelisch behinderten Menschen sind von Vorteil.

 

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an folgende Anschrift:

 

PSYCHOSOZIALES ZENTRUM SEN gGmbH

zu Hd. der Geschäftsführung
Frau Silke Entzeroth
Memelweg 4
34576 Homberg/Efze

Tel.: 05681/93272-0
E-Mail: verwaltung@psz-sen.de
www.psz-sen.de
Wir bitten um Beachtung:
Die uns zugesandten Bewerbungsunterlagen werden nicht von uns zurückgeschickt, sondern vernichtet – bitte verzichten Sie deshalb auf Sichthülle oder Folien -  sollte Wert auf eine Rücksendung gelegt werden, bitte frankierten Freiumschlag beilegen!

Vielen Dank

Datenschutzrechtliche Hinweise:
Mit der Zusendung Ihrer Bewerbung und des Bewerbungsprofils erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten für das Besetzungsverfahren verwendet werden.  Spätestens sechs Monate nach Ablauf des Verfahrens warden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.


Site-Update: Aug. 2022

© PSZ Psychosoziales Zentrum Schwalm-Eder-Nord gGmbH