Das Psychosoziale Zentrum Schwalm-Eder-Nord gGmbH verpflichtet sich zur Übernahme der Versorgung von psychisch kranken Menschen für die Region, sowie der damit verbundenen Kooperation zwischen den psychiatrischen Diensten und anderen in dieser Region zuständigen Einrichtungen.
Wir bitten um Beachtung:
Die uns zugesandten Bewerbungsunterlagen werden nicht von uns zurückgeschickt, sondern vernichtet – bitte verzichten Sie deshalb auf Sichthülle oder Folien -  sollte Wert auf eine Rücksendung gelegt werden, bitte frankierten Freiumschlag beilegen!
Das Psychosoziale Zentrum Schwalm-Eder-Nord gGmbH bietet im Schwalm-Eder-Kreis an den Standorten Melsungen, Fritzlar und Homberg(Efze) die Arbeitsbereiche Tagesstätte, ambulant Betreutes Wohnen, Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle, Begleitetes Wohnen in Familien und die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen an.

Wir suchen zum 01. Juni 2019 oder später eine(n) SozialarbeiterIn, SozialpädagogIn mit Berufserfahrung und Beratungskompetenz  oder vergleichbare Berufsgruppen.

Es handelt sich um eine psychosoziale Tätigkeit im
Arbeitsfeld: ambulantBetreutes Wohnen;
Zielgruppe: Psychisch kranke, seelisch behinderte Menschen (Erwachsene)

Wir erwarten:

• Abgeschlossenes Studium/ Ausbildung in einem psychosozialen Beruf
• Kenntnisse der Sozialgesetzgebung
• die Bereitschaft, sowohl selbstständig als auch im Team und in Netzwerken zu arbeiten
• Kontaktfähigkeit / Kommunikationsfähigkeit
• Gesprächsführung mit Klienten/innen
• Einfühlungsvermögen, hohe Sozialkompetenz
• Konfliktfähigkeit
• Hohe Belastbarkeit
• Flexibilität
• Organisationsfähigkeit
• Methodenkenntnisse für psychosoziale Arbeit
• Fortbildungsbereitschaft

Der Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B und der Einsatz eines privaten Kraftfahrzeuges gegen Erstattung der Fahrt-kosten  sowie Kenntnisse im Umgang mit  moderner PC-Technik werden vorausgesetzt.
Die Arbeitszeit beträgt 20 - 25 Wochenstunden, mit der Aussicht auf Aufstockung der Wochenstunden.

Die Höhe der Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TvöD)VKA.

Gesucht wird eine engagierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit. Fähigkeiten und Erfahrungen im Umgang mit psychisch kranken / seelisch behinderten Menschen sind von Vorteil.

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an folgende Anschrift:


PSYCHOSOZIALES ZENTRUM SEN gGmbH
zu Hd. des Geschäftsführers
Herrn Karl-Otto Cyriax
Memelweg  4

34576  Homberg / Efze

Tel.: 05681-93272-0

E-mail: verwaltung@psz-sen.de
Drucken
JOBS| Stellenausschreibung
Tel
0 56 81 - 93 27 20
Logo PSZ
Schrift vergroessern